Wrapman

Mobile Stretchmaschinen sind die perfekte Lösung, wenn keine feste Installation möglich oder gewünscht ist.

Der Wrapman ist ein mobiles, handgeführtes Gerät für die kraftschonende und zuverlässige Verpackung von instabilen oder zerbrechlichen Waren auf Paletten. Die Maschine ist leicht zu bedienen und lässt sich mit einem Abstand von nur 60 cm zur Palette bewegen.

Das einfache Folieneinlegesystem und ein motorisiertes Vorrecksystem sorgen für perfekten Halt der Ladung und eine deutliche Reduzierung der benötigten Folienmenge im Vergleich zu einer manuellen Verpackung mit Handstretchfolie. Bis zu 70 Paletten können mit einer Batterieladung eingestretcht werden. Die Aufladung der Batterien erfolgt mit einem integrierten Ladegerät.

Hoher Bedienungskomfort durch:

  • Power-Stretch-Vorrecksystem: Folienvordehnungen von 100 % und 200 % stehen zur Auswahl
  • Zugspannung zur Palette manuell einstellbar
  • Not-Aus-Taster auf dem Lenkarm
  • Durchschnittliche Dauer für einen Wickelzyklus: ca. 60 Sek.

Weitere technische Daten:

Konstruktion

  • Bauhöhe: 2.100-2.900 mm je nach Ausführung
  • Platzbedarf: 570 x 1.015 mm
  • Manuelle Folientrennvorrichtung an der Lenksäule

Folienschlitten

  • Folienbreiten von 450 bis 500 mm
  • Folienstärke von 12 bis 23 µm
  • Max. Rollendurchmesser: 145 mm
  • Kerndurchmesser: 50-76 mm

Palettenabmessungen

  • Maximale Größe: unbegrenzt
  • Palettenhöhe (inkl. Palette) von 500 mm bis 2.000 mm (Typ 2.0), 2.400 mm (Typ 2.4), 2.800 mm (Typ 2.8)

Elektrische Daten

  • Batterie-Set (bestehend aus zwei Batterien) 24 V / 18 Ah
  • Ladegerät 230 V, 50 Hz / 24 V DC - 2 A. Das Ladegerät kann auch außerhalb der Maschine genutzt werden, z. B. um ein Ersatzbatterieset extern zu laden.
  • CE-Zeichen und Konformitätserklärung

Optionen

  • Schnurbildung am Palettenfuß für gute Stabilität zwischen Palette und Ladung. Die Einfahröffnungen der Paletten bleiben frei!
  • Frei einstellbare Folienstauchvorrichtung: Durch dauerhaftes Stauchen der Folie von oben und unten entsteht eine höhere Festigkeit der Folienbahn an den Rändern, und das Risiko eines Abrisses wird reduziert. Die Stauchung lässt sich auch so einstellen, dass sich eine partielle Folienabdeckung der Ladung ergibt. Das ist z. B. bei Obst, Gemüse oder feuchten Produkten notwendig.